wikide.info

Wohnsiedlung Würzgraben

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wohnsiedlung Würzgraben
Wohnsiedlung Würzgraben
Daten
Ort Altstetten, Kreis 9, Zürich
Architekt Hafner und Räber
Bauherr Stadt Zürich
Bauzeit 1968–1970
Koordinaten 679632 / 250249Koordinaten: 47° 23′ 53,7″ N, 8° 29′ 36,6″ O; CH1903: 679632 / 250249

Die Wohnsiedlung Würzgraben ist eine Ende der 1960er-Jahre errichtete kommunale Wohnsiedlung der Stadt Zürich in der Nähe der Werdinsel in Altstetten.

Lage

Die Siedlung liegt im Norden von Altstetten westlich neben der Europabrücke an der Meierwiesenstrasse. Nördlich der Siedlung fliesst die Limmat vorbei, über das Hönggerwehr lässt sich die Werdinsel erreichen.

Geschichte

Würzgraben wurde in den Jahren von 1968 bis 1970 gebaut und war ursprünglich den Angestellten der städtischen Werke vorbehalten. Die Siedlung wurde 2004 erneuert, wobei die Balkone vergrössert wurden und die Gebäudehülle besser isoliert wurde.

Bauwerk

Die Siedlung besteht aus sechs drei- bis viergeschossigen Mehrfamilienhäusern mit Flachdach, die gestaffelt in zwei Zeilen angeordnet sind. In ihr sind 30 Wohnungen untergebracht: 18 mit 3½-Zimmern und einer Fläche von 71 m², 12 mit 4½-Zimmern und einer Fläche von 80 bis 90 m².[1]

Literatur

  • Liegenschaftenverwaltung Stadt Zürich (Hrsg.): Würzgraben. Siedlungsbeschreibung. (stadt-zuerich.ch [PDF]).

Einzelnachweise

  1. Liegenschaftenverwaltung Stadt Zürich
Was ist wikide.info Wiki ist die Hauptinformationsquelle im Internet. Es steht jedem Benutzer offen. Ein Wiki ist eine öffentliche und mehrsprachige Bibliothek.

Die Basis dieser Seite ist auf Wikipedia. Text verfügbar unter CC BY-SA 3.0 Unported License.

Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc., einer gemeinnützigen Organisation. wikide.info ist ein unabhängiges Unternehmen und nicht mit der Wikimedia Foundation verbunden.

E-mail: ivanovalik@yahoo.com
Datenschutzrichtlinie      Terms of Use      Wikipedia:Impressum