wikide.info

Wohnsiedlung Heumatt

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wohnsiedlung Heumatt
Wohnsiedlung Heumatt HAL 000126.jpg
Daten
Ort Affoltern, Kreis 11, Zürich
Architekt Robert Constam, H. Koller
Bauherr Stadt Zürich
Bauzeit 1972–1973
Grundfläche 12'475 m²
Koordinaten 682825 / 253054Koordinaten: 47° 25′ 23,1″ N, 8° 32′ 10,7″ O; CH1903: 682825 / 253054

Die Wohnsiedlung Heumatt ist eine kommunale Wohnsiedlung der Stadt Zürich in Seebach, die Anfang der 1970er-Jahre erstellt wurde.[1]

Lage

Architekturmodell der gesamten Überbauung

Die Siedlung ist Teil einer grösseren Überbauung am Stadtrand, die auch das Schulhaus Heumatt und einen Kindergarten enthalten. Sie liegt westlich des Zentrums von Seebach beim Friedhof Schwandenholz. Mit der Bushaltestelle der «Buhnstrasse» ist sie an den öffentlichen Verkehr angebunden.

Geschichte

Die Heumatt wurde von den Architekten Robert Constam und H. Koller entworfen und in den Jahren von 1972 bis 1973 erbaut. Bei der Renovation Mitte der 2000er-Jahre erhielt das Hochhaus eine Verkleidung aus bronzefarbenem Aluminium-Wellblech. Die Balkoneinschnitte wurden in leuchtendem Gelbgrün gestaltet. Der Freiraum wurde mit Kunstwerken von Pawel Althammer und Erik Steinbrecher aufgewertet.[1]

Architektur

Das markante 19-stöckige Hochhaus dominiert die Siedlung. Es wird ergänzt durch zwei Flachbauten mit je sechs Geschossen, die von zwei Zeilen Mehrfamilienhäusern gebildet werden. In der Heumatt sind 141 Wohnungen untergebracht, davon haben 72 Wohnungen 3 ½ Zimmer mit einer Fläche von 75 m².[1]

Literatur

  • Liegenschaftenverwaltung Stadt Zürich (Hrsg.): Heumatt. Siedlungsdokumentation. (stadt-zuerich.ch [PDF]).

Weblinks

Commons: Wohnsiedlung Heumatt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. a b c Liegenschaftenverwaltung Stadt Zürich
Was ist wikide.info Wiki ist die Hauptinformationsquelle im Internet. Es steht jedem Benutzer offen. Ein Wiki ist eine öffentliche und mehrsprachige Bibliothek.

Die Basis dieser Seite ist auf Wikipedia. Text verfügbar unter CC BY-SA 3.0 Unported License.

Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc., einer gemeinnützigen Organisation. wikide.info ist ein unabhängiges Unternehmen und nicht mit der Wikimedia Foundation verbunden.

E-mail: ivanovalik@yahoo.com
Datenschutzrichtlinie      Terms of Use      Wikipedia:Impressum