wikide.info

Wohnsiedlung Farbhof

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wohnsiedlung Farbhof
Wohnsiedlung Farbhof
Daten
Ort Altstetten, Kreis 9, Zürich
Architekt Haefeli Moser Steiger
Bauherr Stadt Zürich
Bauzeit 1955–1957
Grundfläche 11'802 m²
Koordinaten 678603 / 249451Koordinaten: 47° 23′ 28,3″ N, 8° 28′ 47″ O; CH1903: 678603 / 249451

Die Wohnsiedlung Farbhof, früher Städtische Wohnkolonie Farbhof, ist eine kommunale Wohnsiedlung der Stadt Zürich in Altstetten, die vom Architekturbüro Haefeli Moser Steiger in den 1950er-Jahren geplant und erstellt wurde.

Lage

Die Siedlung liegt am Ende der Hohlstrasse, wo diese in die Badenerstrasse einmündet. An dieser Stelle lag früher auch die Endhaltestelle der Tramlinie 2 mit der dazugehörigen Wendeschleife.

Bauwerk

Die Siedlung besteht aus drei höheren abgewinkelten Mehrfamilienhäusern und zwei niederen Häuserzeilen entlang der Hohlstrasse, alle Gebäude sind mit Flachdächern versehen und weiss gestrichen. Die hohen Häuser haben sechs bis sieben Geschosse, wobei die 2- bis 3½-Zimmer-Wohnungen über Laubengänge erschlossen sind. In den drei Geschossen der niederen Häuser sind 3- und 4-Zimmer-Wohnungen untergebracht. Im gesamten sind 144 Wohnungen in der Siedlung untergebracht. Die Erschliessung der Zimmer in den Wohnungen erfolgt über eine offene Küche mit Essbereich, womit der Korridor eingespart werden konnte.[1]

Literatur

  • Liegenschaftenverwaltung Stadt Zürich (Hrsg.): Farbhof. Siedlungsdokumentation. (stadt-zuerich.ch [PDF]).
  • Städtische Wohnkolonie "Farbhof" in Zürich Altstetten. In: Das Werk. Band 46, Heft 1: Sozialer Wohnungsbau, 1959, doi:10.5169/SEALS-35923.

Einzelnachweise

  1. Das Werk
Was ist wikide.info Wiki ist die Hauptinformationsquelle im Internet. Es steht jedem Benutzer offen. Ein Wiki ist eine öffentliche und mehrsprachige Bibliothek.

Die Basis dieser Seite ist auf Wikipedia. Text verfügbar unter CC BY-SA 3.0 Unported License.

Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc., einer gemeinnützigen Organisation. wikide.info ist ein unabhängiges Unternehmen und nicht mit der Wikimedia Foundation verbunden.

E-mail: ivanovalik@yahoo.com
Datenschutzrichtlinie      Terms of Use      Wikipedia:Impressum