wikide.info

RWL Luftfahrtgesellschaft

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
RWL German Flight Academy GmbH
Piper PA-28-161 Cadet der RWL
IATA-Code:
ICAO-Code: RWL
Rufzeichen: RHEINTRAINER
Gründung: 1972
Sitz: Mönchengladbach, DeutschlandDeutschland Deutschland
Heimatflughafen: Verkehrslandeplatz Mönchengladbach
Unternehmensform: GmbH
Flottenstärke: 19
Ziele: individuell
Website: www.rwl-flight.de

RWL German Flight Academy GmbH (ehemals RWL Luftfahrtgesellschaft) ist eine deutsche Fluggesellschaft und Flugschule mit Sitz in Mönchengladbach und Basis auf dem Verkehrslandeplatz Mönchengladbach. RWL steht für Rheinisch-Westfälische Luftfahrtgesellschaft.

Unternehmen

RWL wurde 1972 gegründet und betreibt Rundflüge sowie eine Flugschule mit Simulatorzentrum.[1] In der Vergangenheit wurden auch Charterflüge angeboten.

Flotte

Mit Stand Oktober 2020 besteht die Flotte der RWL aus 19 Flugzeugen:[2]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen
Aquila A 210 06
Piper PA-28-161 Cadet 06
Piper PA-28R-201 Arrow III 03
Piper PA-44 04
Gesamt 19

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. rwl-flight.de – Die Flugschule abgerufen am 7. April 2017
  2. airframes.org – RWL Fleet (englisch), abgerufen am 7. April 2017
Was ist wikide.info Wiki ist die Hauptinformationsquelle im Internet. Es steht jedem Benutzer offen. Ein Wiki ist eine öffentliche und mehrsprachige Bibliothek.

Die Basis dieser Seite ist auf Wikipedia. Text verfügbar unter CC BY-SA 3.0 Unported License.

Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc., einer gemeinnützigen Organisation. wikide.info ist ein unabhängiges Unternehmen und nicht mit der Wikimedia Foundation verbunden.

E-mail: ivanovalik@yahoo.com
Datenschutzrichtlinie      Terms of Use      Wikipedia:Impressum