wikide.info

Portal Diskussion:Sport

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Portal   Ausgezeichnete Artikel   Mitarbeiten   Diskussion
Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?


Bearbeitung des Portals

Das Portal ist aus einzelnen Bausteinen zusammengesetzt, die für alle Autoren bearbeitbar sind. Da das Portal die Einstiegsseite für alle Sportartikel ist, sollte dies auch bei der Bearbeitung bedacht werden. Die Textbausteine sollten nur im Bedarfsfall angepasst werden und das Layout nicht beeinflussen. Prüft daher bitte erst mit „Vorschau anzeigen” die Änderungen, nach Möglichkeit mit den verschiedenen Skins und ggf. unter verschiedenen Browsern. Beim Verfassen der Texte sollte man sich so kurz wie möglich halten.

Cache des Portals leeren – auf diesen Link nach jeder Änderung an einem der folgenden Bausteine klicken. Dadurch wird der Cache, der sich auf den Wikimedia-Servern befindet, geleert, so dass auch nicht eingeloggte Nutzer die Änderungen sehen können.


Einleitungstext?

Anmerkung: Angesichts der sehr unterschiedlichen Bedeutungen von Sport beschränkt sich dieses Portal nicht nur auf Sport im Sinne von körperlichen Aktivitäten. Für Anregungen und Diskussionen …

Irgendwie glaube ich nicht, dass mein einen solchen Einleitungstext braucht. Dass das Portal:Sport den Begriff Sport relativ weit fasst, kann man auf der Portalseite ja erkennen. Das muss man kaum auf der Portaldisk nochmal wiederholen.--Radsportler.svg RikVII. my2cts  10:05, 28. Dez. 2020 (CET)

"Nicht Archivieren" Bausteine hier

Ich dachte eben, als ich den letzten Abschnitt betreffs der Links in Überschriften geschrieben habe: "Was ist denn das hier für eine tote Seite? Letzter Beitrag von 2018??"
Dann habe ich in die Versionsgeschichte gesehen, und da waren durchaus aktuelle Threads, die archiviert wurden, nur sind hier oben noch etliche Threadleichen zu sehen, die aus mir unerfindlichen Gründen irgendwann in grauer Vorzeit mal ein {{nicht archivieren}} bekommen haben. Ich wollte hier bei meinem ersten Beitrag in dem Portal nicht gleich zu mutig sein, und kündige das hier erst mal an, aber Threads von 2010 brauchen hier doch wohl definitiv nicht mehr zwangsbeatmet werden, oder? Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 15:43, 4. Apr. 2020 (CEST)

Sind alle raus, bei dem zu den Infoboxen hatte eine IP den Baustein sogar beim Anlegen gleich reingespammt, was soll sowas denn? | Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 11:43, 6. Apr. 2020 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 11:43, 6. Apr. 2020 (CEST)

Merkwürdig, dass ausgerechnet dieser Abschnitt nicht archiviert wird. Vielleicht mit neuer Signatur.--Radsportler.svg RikVII. my2cts  19:31, 28. Dez. 2020 (CET)

SportsReference nochmal: Botlauf

Dieser Abschnitt schließt nochmal an die Umstellung von SportsReference auf Olympedia an, die wir bereits ein paarmal in diesem Jahr diskutiert haben:

Genereller Konsens nach meinem Eindruck ist, dass wir die alte Vorlage:SportsReference durch die neue Vorlage:Olympedia ersetzen möchten (sprich: der SportsReference-Weblink zum Webarchiv kommt raus, dafür der Olympedia-Weblink rein). Tendenziell wird eine lokale Vorhaltung der Olympedia-Identifikatoren bevorzugt, auch wenn die Vorlage direkt von Wikidata beziehen könnte.

Ich habe heute Abend einen Bot verdrahtet, der das im großen Stile systematisch umstellen könnte:

  • Die Olympedia-ID wird dabei im Wikipedia-Artikel lokal gespeichert (die Vorlage gleicht dann weiterhin mit Wikidata ab)
  • Die Ersetzung erfolgt je Vorlageneinbindung basierend auf dem jeweils vorgefundenen Sports-Reference-Identifikator; mehrere Einbindungen mit verschiedenen Werten je Artikel sind kein Problem
  • Er lässt alle Nutzungen von Vorlage:SportsReference in Einzelnachweisen, also zwischen <ref> und </ref>, unverändert stehen
  • Er arbeitet (erstmal) nur in Athletenartikeln, wo die Vorlage:SportsReference als Datenbanklink eingesetzt wird (üblicherweise im "Weblinks"-Abschnitt)
  • Er arbeitet nur in Artikeln, die die Vorlage:SportsReference haben, aber Vorlage:Olympedia nicht haben. Was zwischenzeitlich manuell umgestellt wurde, bleibt unverändert.

Nach dieser Petscan-Abfrage erwarte ich Ersetzungen in etwas über 30.000 Artikeln. Mir scheint es zurzeit erstrebenswert zu sein, das grob nach Sportarten abzuarbeiten. Unvermeidlich ist jedoch, dass es kurzzeitig zu recht erheblicher Aktivität auf Euren Beobachtungsliste kommen würde.

Würde das soweit Zustimmung finden? Sollten wir hier noch jemanden Anpingen, oder reicht die öffentliche Diskussion in diesem WikiProjekt?

Wenn es keine substantiellen Einwände gibt, dann muss ich noch ein Bot-Flag besorgen, was wohl mindestens eine Woche dauern würde. —MisterSynergy (Diskussion) 00:49, 16. Dez. 2020 (CET)

Zwar wird meine und @Nicola:'s Beo überlaufen. Aber, wenn die Bearbeitungen durch einen fleißigen Bot vorgenommen wird, der nur macht, was unvermeidlich ohnehin manuell gemacht werden muss, sehe ich das mit einem Lächeln--Radsportler.svg RikVII. my2cts  07:14, 16. Dez. 2020 (CET).
So isses :) --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 07:59, 16. Dez. 2020 (CET)
Zustimmung. Meine arme Beo... :-) - Squasher (Diskussion) 09:13, 16. Dez. 2020 (CET)
Wat mutt, dat mutt. --NiTen (Discworld) 09:30, 16. Dez. 2020 (CET)
Aber man kann doch Bot-Änderungen von der Beo ausschließen. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 09:32, 16. Dez. 2020 (CET)
Stimmt, danke! Hm, nur fallen darunter leider dann auch die ganzen Botläufe für die Wartungslisten. Die will ich ja auch nicht links liegen lassen... ;-) - Squasher (Diskussion) 10:11, 16. Dez. 2020 (CET)
Die liegen im einem anderen Namensraum -- das kannst Du also auch filtern. ---MisterSynergy (Diskussion) 10:17, 16. Dez. 2020 (CET)
Bisher hatte ich noch nie den Bedarf, meine Beo zu filtern. Du hast natürlich recht, danke. Gruß, Squasher (Diskussion) 18:59, 16. Dez. 2020 (CET)

Ich hab den notwendigen Akt der Bürokratie angestoßen und das Botflag beantragt: Wikipedia:Bots/Anträge auf Botflag#2020-12-16 – MsynBot. Beteiligung dort ist gern erwünscht. —MisterSynergy (Diskussion) 15:29, 16. Dez. 2020 (CET)

Besten Dank für die Übernahme der technischen Umsetzung! Die übrigbleibenden Artikel müsste man dann wohl oder übel manuell umstellen und dabei auch gleich das Format auf Vorlagenverwendung umsetzen. Im letzten Schritt könnte man dann über den Kategorienscan schauen, in welchen Artikeln von Olympioniken weder SportsReference noch Olympedia bislang zu finden sind, und diese dann (über eine Arbeitsliste?) ergänzen. Grüße --RonaldH (Diskussion) 18:36, 16. Dez. 2020 (CET)
Ja, vielen Dank!--Radsportler.svg RikVII. my2cts  18:40, 16. Dez. 2020 (CET)
Gute Idee, da mach ich gern mit. - Squasher (Diskussion) 18:55, 16. Dez. 2020 (CET)

Ich habe nun einen Bot mit Botflag startklar. Heute Abend oder morgen hab ich dann auch Zeit dafür und fange mit der Umstellung an. Wie angekündigt, werde ich das (grob) nach Sportarten abarbeiten. Mit den Ruderern, die ich selbst beobachte, werde ich anfangen und danach schaue ich mal weiter :-) —MisterSynergy (Diskussion) 01:20, 26. Dez. 2020 (CET)

Danke für die Arbeit! Gibt es einen technischen Grund, weshalb die Vorlage innerhalb von Einzelnachweisen nicht ersetzt werden soll (so verstehe ich den Punkt "Er lässt alle Nutzungen von Vorlage:SportsReference in Einzelnachweisen, also zwischen <ref> und </ref>, unverändert stehen")? Aus rein praktischer Sicht sehe ich ehrlich gesagt keinen unterschied zwischen der Verwendung als Einzelnachweis oder als Weblink. Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr wünscht --Robbenbaby (Diskussion) 00:38, 27. Dez. 2020 (CET)
Nein, einen technischen Grund gibt es dafür nicht. Im Gegensatz betreibe ich in dem Skript gar einige Akrobatik, damit ich in Einzelnachweisen gerade nichts verändere.
Hintergrund ist, dass ein Einzelnachweis üblicherweise irgendeine spezielle Aussage im Artikel belegt, und ich da nicht einfach ohne inhaltlichen Abgleich die Quelle austauschen möchte. Da sind einige Benutzer auch ziemlich eigen mit, was ich zum Teil nachvollziehen kann. Es sollte deshalb händisch verifiziert werden, dass die Olympedia-Datenbank ebenfalls als Quelle passt und dann auch manuell umgestellt werden. Soweit ich das überblicken kann, geht es um eine dreistellige Anzahl von Einzelnachweisen. —MisterSynergy (Diskussion) 02:01, 27. Dez. 2020 (CET)
So wirklich verstehe ich die Unterscheidung immer noch nicht. Die Inhalte der beiden Webseiten sind doch identisch, da müsste man wohl selten etwas verifizieren? Außerdem werden die Weblinks in den meisten Sportlerartikeln sowieso als Belege eingesetzt (nämlich dann, wenn die Artikel kurz genug sind, um auf Nachweise für einzelne Textpassagen verzichten zu können), leisten also meistens das gleiche wie Einzelnachweise. Wenn der Bot jetzt aber schon in dieser Form läuft, möchte ich die Diskussion nicht noch einmal neu beginnen. --Robbenbaby (Diskussion) 15:48, 27. Dez. 2020 (CET)
Bei Mannschaftssportarten wird auf der Sportlerseite bei SportsReference aufgeführt, in wieviel Spielen der jeweilige Sportler eingesetzt war, dies muss (und kann) man sich in der Olympedia auf Unterseiten zusammensuchen. Wenn ein SportsReference-Link als Einzelnachweis dafür aufgeführt wird, dass Sportler X in allen Spielen eingesetzt wurde und soundsoviel Tore oder Punkte erzielt hat, dann kann dies durch einen Archivlink auf sportsreference weiterhin als belegt gelten. Durch einen Link auf die Sportlerseite bei Olympedia wäre das nicht belegt, weil diese Information dort nicht steht. Ähnliches gilt für die Ergebnisse der Vorkämpfe in Individualsportarten. Bei SportsReference waren die, wenn überhaupt vorhanden, auf der Sportlerseite, in der Olympedia sind die Vorkampfergebnisse beim verlinkten Turnier zu finden. Der Inhalt der einzelnen Seiten ist also nicht in allen Details identisch. --Geher (Diskussion) 16:06, 27. Dez. 2020 (CET)
Eben. Dazu kommt, dass Einzelnachweise üblicherweise mit einem Abrufdatum ausgezeichnet sind, Datenbanklinks im "Weblinks"-Abschnitt jedoch nicht; das Abrufdatum ist in Einzelnachweisen aber leider häufig nicht als Vorlagenparameter angegeben, sondern als Freitext danach – was sich nicht einfach übertragen lässt. Olympedia wird außerdem regelmäßig aktualisiert, weshalb ein erneuter manueller Abgleich durchaus sinnvoll ist. —MisterSynergy (Diskussion) 16:14, 27. Dez. 2020 (CET)
Danke für die Info. Mir war noch nicht klar, dass sich die beiden Seiten doch in einigen Details unterscheiden. Dann werde ich die Einzelnachweise händisch ersetzen, wenn ich sie finde. Wenn es nur eine dreistellige Anzahl ist, scheint es ja ein vernachlässigbares Problem sein (wahrscheinlich etwa 10% sind dann wohl von mir selbst). --Robbenbaby (Diskussion) 23:57, 27. Dez. 2020 (CET)
Wenn der erste Botlauf durch ist – vermutlich morgen im Laufe des Tages – dann können wir ggf. Arbeitslisten zusammenstellen. Ich habe außerdem noch ein Minitool vorbereitet, damit man in solchen Fällen den Olympedia-Identifikator nicht händisch raussuchen muss. —MisterSynergy (Diskussion) 00:04, 28. Dez. 2020 (CET)

Der Botlauf ist fürs Erste durch. Der Bot hat knapp 31.000 Ersetzungen durchgeführt, von denen bisher offenbar keine zurückgesetzt wurde oder kritisiert wurde. Ich habe einzig von User:Tsor eine Beschwerde im Zusammenhang mit einer von mir händisch durchgeführten Umstellung bekommen (siehe hier). Was nach dem Botlauf erstmal übrigbleibt:

  • Ca. 750 Einbindungen von Vorlage:SportsReference in Sportlerartikeln (per petscan). Das sind meist Einzelnachweise, die händisch umgestellt werden müssen.
    • Damit das raussuchen der Olympedia-ID in solchen Fällen meist vereinfacht ist, habe ich unter Benutzer:MisterSynergy/displayOlympediaIdentifier.js ein kleines Skript geschrieben, welches *im Editiermodus* den Olympedia-Identifikator vom verbundenen Wikidata-Objekt anzeigt, inklusive Link zur Olympedia-Seite. Einzubinden in Special:MyPage/common.js mit dem Code (in neuer Zeile): mw.loader.load('//de.wikipedia.org/w/index.php?title=Benutzer:MisterSynergy/displayOlympediaIdentifier.js&action=raw&ctype=text/javascript'); // [[Benutzer:MisterSynergy/displayOlympediaIdentifier.js]]. Das sollte mit Monobook-, Vector-, und Timeless-Skin funktionieren und Ihr müsst im "Werkzeuge"- (links, Vector oder Monobook) oder "Mehr"-Menu (rechts, Timeless) schauen, wenn Ihr einen entsprechenden Artikel im Edit-Fenster geöffnet habt (Beispiel). Wenn kein Identifikator bei Wikidata vorhanden ist, steht dort auch nichts.
  • Darüberhinaus gibt es rund 4500 weitere Einbindungen von Vorlage:SportsReference, überwiegend mit dem Parameter |2=C (also im Länder-/Delegations-Modus). Das wäre in Teilen grundsätzlich mit Bot umstellbar, allerdings haben wir dafür keine Mapping-Tabelle.
  • Insgesamt haben wir noch 15281 Sports-Reference-Links, teilweise auf die Webarchiv-Versionen. Mehr Details:
    • 13943 davon im Artikelnamensraum, der Rest in anderen Namensräumen
    • ca. 5300 per Vorlage, der Rest ohne
    • ca. 7200 Links für Länder/Delegationen, 4900 für Athleten, 2300 für Sommerwettbewerbe oder -disziplinen, 670 für Winterwettbewerbe oder -disziplinen, und ein paar wenige andere Links in nicht nennenswerter Anzahl.
  • Die Links ohne Vorlage sind recht schwierig automatisiert zu migrieren. Insgesamt fehlen ab jetzt Mapping-Tabellen, wobei die im Zweifel auch zu beschaffen wären.

Inwiefern besteht Interesse, da noch weiter zu migrieren? Grundsätzlich halte ich die Olympedia-Website dem alten SportsReference für überlegen und sehe nur wenig Notwendigkeit, an den alten Links festzuhalten. Andererseits ist der alte Content ja noch zugänglich, weshalb jetzt auch keine Not herrscht. Falls wir mehr umziehen möchten, kann ich mir das gern anschauen und ggf. den Bot dafür nochmal einsetzen. —MisterSynergy (Diskussion) 19:16, 28. Dez. 2020 (CET)

mal kurz dazwischengequetscht: Das Skript funktioniert übrigens einwandfrei, vielen Dank dafür. --Robbenbaby (Diskussion) 12:56, 30. Dez. 2020 (CET)
29 der verbliebenden Artikel sind aus dem Bereich Radsport, darunter der hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Kazimierz_Jasi%C5%84ski_%28Radsportler%29 , bei dem die Vorlage nicht als ref formatiert ist.--Radsportler.svg RikVII. my2cts  19:36, 28. Dez. 2020 (CET)
Danke für die Rückmeldung. Das lag am ungewöhnlichen Leerzeichen vor dem SR-Identifikator. Ich lass das nochmal durchlaufen, ein paar zusätzliche Fälle sind damit wohl noch zu erledigen. —MisterSynergy (Diskussion) 19:42, 28. Dez. 2020 (CET)
Ich halte Olympedia nicht unbedingt für besser, es fehlen offenbar Resultate, einziger Vorteil ist: Sie ist online. Wenn also alle Weblinks ausgetauscht sind, finde ich das ausreichend. Walmaul (Diskussion) 19:45, 28. Dez. 2020 (CET)
Bei Olympedia sind die Inhalte etwas anders strukturiert, aber insgesamt ist das (ein bisschen) umfangreicher. SportsReference war in der Vergangenheit nichts anderes als ein Export von Olympedia; anfangs wurde das monatlich aktualisiert, am Ende nur noch sehr sporadisch; im Grunde war SportsReference nie was anderes als ein Hosting-Provider für die Datenbank, die unter olympedia.org gepflegt wird. —MisterSynergy (Diskussion) 19:54, 28. Dez. 2020 (CET)
Ich bezweifle, dass du deine Aussagen belegen kannst, ich empfinde aber auch nicht besonders stark bezüglich der Angelegenheit. Walmaul (Diskussion) 23:26, 2. Jan. 2021 (CET)
Gibts denn an irgendetwas Zweifel, so dass Du das hier schreiben musst? —MisterSynergy (Diskussion) 23:32, 2. Jan. 2021 (CET)
Na, hab ich mir doch gedacht. Walmaul (Diskussion) 17:33, 3. Jan. 2021 (CET)
Beliebig Vorwürfe in den Raum stellen und sich dann bestätigt sehen, weil jemand (berechtigterweise) nicht sofort über ein Stöckchen springt, obwohls einem ja laut eigener Aussage gar nicht so wichtig ist, ist schon ein Paradebeispiel an disruptiver Diskussionsbeteiligung. Sorry, da kann ich nur den Kopf schütteln. - Squasher (Diskussion) 19:20, 3. Jan. 2021 (CET)
Ich habe keine Vorwürfe in den Raum gestellt. Ich habe eine Vermutung geäußert und so auch gekennzeichnet. Walmaul (Diskussion) 11:23, 5. Jan. 2021 (CET)
Du ziehst meine Aussagen diffus in Zweifel, ohne dass ich darauf reagieren könnte. Wirfst mir im Grunde vor, Euch hier Quatsch zu erzählen. Ich bin gerne bereit, mehr Auskunft zu geben oder mich zu korrigieren, falls nötig. Nur müsstest Du Dich dazu erstmal selbst belastbar äußern... ---MisterSynergy (Diskussion) 12:44, 5. Jan. 2021 (CET)
Wenn du deine Aussagen belegen kannst, kannst du auch reagieren. Sagst aber, du willst nicht. Walmaul (Diskussion) 11:07, 6. Jan. 2021 (CET)
Viele SportsReference-Links zielen auf das Webarchiv. Da sehe ich auf einer einzigen Seite, wie ein bestimmter Sportler bei Olympiaden aufgetreten ist. Der Olympia-Link zeigt - nach einem zusätzlichen Klick und kräftig scrollen - alle Resultate aller Teilnehmer. Für einen bestimmten Teilnehmer muss man also die Ergebnisse mühsam zusammensuchen. Daher mein Vorschlag: SportsReference nicht rauswerfen. Vielmehr Olympia-Link zusätzlich einfügen. (siehe siehe hier) --tsor (Diskussion) 20:29, 28. Dez. 2020 (CET)
Nunja, Wikipedia:Weblinks#Allgemeines. Es ist irgendwie schwer zu rechtfertigen, auf dieselbe Datenbank zwei Weblinks zu setzen, nur weil die Ansicht unterschiedlich ist. Nach meiner Erinnerung stand diese Option auch in den vergangenen Diskussionen zur Problematik nie wirklich zur Diskussion. —MisterSynergy (Diskussion) 20:48, 28. Dez. 2020 (CET)
Also die Länder/Delegationen kannst du meines Erachtens auch umstellen. Einen nicht unerheblichen Teil davon habe auch ich erstellt und es war schon bei der Erstellung der Seiten etwas mühselig, auf die langsame Antwort des Archivs zu warten. Da ist Olympedia schon besser. Ebenso sinnvoll dürfte eine Ersetzung der Listen der Flaggenträger sein (Beispiel), da hat Olympedia je Delegation auch eine eigene Unterseite (Beispiel). Die wurden fast alle vom selben Autor erstellt, verfolgen also ein Schema. Sind zwar per Einzelnachweis eingebaut, halte ich bei dem konkreten Fall aber für vernachlässigbar. Gruß, Squasher (Diskussion) 21:31, 28. Dez. 2020 (CET)
Bei den Flaggenträgern hat Olympedia einige Lücken gegenüber Sportsreference füllen können. Beispiel Angola alt zu Angola neu, wo 1980 ergänzt werden konnte. Das merkt ein Bot natürlich nicht, ist aber manuell mit Arbeit verbunden, weil die Statistik geändert werden muss. --Geher (Diskussion) 21:44, 28. Dez. 2020 (CET)
Da geb ich dir recht, da muss man dann nochmal schauen, ob es Lückenschlüsse gibt. Wenn ich das jetzt aber einmal systematisch tun wollte, würde zumindest ich es schick finden, im Artikel schon den Olympedialink zu haben und nicht erst noch anpassen zu müssen. Diese Fleißarbeit kann mir der Bot abnehmen. Ich wäre auch bereit die Lücken zu prüfen :-) Gruß, Squasher (Diskussion) 22:04, 28. Dez. 2020 (CET)
tsor, im Gegensatz zu SportsReference wird Olympedia aktiv betreut und möglicherweise lassen sich da auch Verbesserungsvorschläge umsetzen. Wenn also jemand konkrete Vorschläge hat, kann ich diese gern an die Verantwortlichen weitergeben und sie bewerten lassen. Das Problem mit dem Beibehalten dieser archivierten Übersichtsseiten ist nicht deren Redundanz (allein die wäre schon ein Grund, sie nicht zu verlinken) sondern die Tatsache, dass sie bei aktiven Sportlern unvollständig sein kann. Da halte ich die alleinige Verlinkung der aktuellen Informationen für sinnvoller. Bei den Einzelnachweisen sollte immer geprüft werden, ob sie sich auf den Artikelgegenstand selbst beziehen, um beispielsweise das Geburtsdatum zu belegen. In dem Fall würde ich empfehlen, den Einzelnachweis durch einen Olympedia-Weblink zu ersetzen, wie das allgemein üblich ist. Damit wird sowieso ja viel mehr als nur das Geburtsdatum belegt. --RonaldH (Diskussion) 11:36, 30. Dez. 2020 (CET)
Hinzu kommt noch, dass auch Geburtsdaten fehlerhaft sein können und in diesem Fall nur bei Olympedia, nicht aber in archivierten sports-reference-Seiten korrigiert werden können. --Robbenbaby (Diskussion) 12:56, 30. Dez. 2020 (CET)
Ja, das meinte ich mit "aktiver Betreuung der Website". Als Beleg für die Recherche aus dem letzten Kalenderjahr sei die Bilanz, die unter [1] aufgeführt wird, erwähnt. Umso unverständlicher erscheinen mir die unqualifizierten Äußerungen von Walmaul in den letzten Tagen. Bevor man irgendwelche vage Vermutungen äußert und dann Belege für ihr Widerlegen einfordert, sollte man sich vielleicht erstmal mit der Materie genauer beschäftigen. Bin gespannt, ob da noch irgendetwas Konstruktives kommt, --RonaldH (Diskussion) 23:42, 6. Jan. 2021 (CET)
Das ist ziemlich unverfroren von dir. Da mir gegenüber per Ping eine unbelegte Behauptung aufgestellt wurde, die zwar begründet werden könnte, aber nicht begründet werden soll, bin ich absolut qualifiziert, sie in Frage zu stellen und bis jetzt ist mein begründeter Zweifel nicht im Geringsten zerstreut worden. Ich beende diesen Eiertanz an dieser Stelle und fordere dich auf, künftig bei den Fakten zu bleiben. Walmaul (Diskussion) 11:28, 7. Jan. 2021 (CET)
Du hast weder Deinen Zweifel begründet, noch verraten um welche Aussage es überhaupt geht. Trotz mehrfacher Aufforderung mittlerweile. So ist eine Reaktion schlicht unmöglich. ---MisterSynergy (Diskussion) 12:00, 7. Jan. 2021 (CET)
Die Problematik mit dem Umzug der Olympia-Datenbank von Sports-Reference ist doch schon lange bekannt und wurde auch schon hier in diesem Portal mehrmals diskutiert. Wer da noch von "unbelegten Behauptungen" spricht, macht doch nur deutlich, dass diese Diskussion komplett an ihm vorbeigegangen ist. Wenn dann trotz mehrfacher konkreter Nachfrage nichts kommt, sollte man das ganze einfach auf sich beruhen lassen. --Robbenbaby (Diskussion) 18:21, 7. Jan. 2021 (CET)

Gewichtheber-Bundesliga - Sichter für Modus-Abschnitt gesucht

Hallo, wie in der Diskussion zur Gewichtheber Bundesliga angekündigt, habe ich den veralteten Modus-Abschnitt im Artikel aktualisiert. Da es sehr schwer bis unmöglich war online an geeignete Quellen zu den Modusänderungen zu kommen, suche ich jemanden mit Ahnung von oder Quellen zur Gewichtheber-Bundesliga die/der meine Änderungen sichtet und gerne auch korrigiert, erweitert oder falls es nicht anders geht zurücksetzt. Falls meine Anpassungen in Ordnung sind, darf gerne noch der Veraltet-Baustein entfernt werden. :) --Swotty22 (Diskussion) 16:11, 19. Dez. 2020 (CET)

Keiner? Ich hatte gehofft, dass z.B. jemand Ausgaben der Zeitschrift Athletik besitzt, wo vlt. was dazu drin steht. Wenn ich Zeit finde, werde ich mal in einer Bibliothek, die die Zeitschrift im Sortiment hat, vorbei schauen um im Artikel konkrete Quellen angeben zu können. Bis dahin lasse ich den Artikel so stehen.--Swotty22 (Diskussion) 20:17, 25. Dez. 2020 (CET)

Kategorie:Mannschaftssportart: auch Mannschaftsdisziplinen

Ich habe in der Kategorie Diskussion:Mannschaftssportart die Frage aufgeworfen, ob zu dieser KAtegorie auch einzelne Disziplinen einer Sportart (z.B. 4x100-Meter-Staffel oder Mannschaftszeitfahren gehören und frage mich nun, ob ich das wegen der bereiten Beteiligung eher hier hätte ansprechen sollen. Jedenfalls will ich darauf aufmerksam machen.--Radsportler.svg RikVII. my2cts  18:37, 27. Dez. 2020 (CET)

Oh je... :) Ein Anlass --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 18:51, 27. Dez. 2020 (CET)
Cycle Polo :)
Auf diese LD-Lektüre hätte ich verzichten können... naja. Meiner persönlichen Ansicht nach ist das immer eine Frage des Blickwinkels. Wer mit der Materie nicht befasst ist, fasst Sport, der auch in Mannschaftsdisziplinen ausgetragen wird, als Mannschaftssport zusammen. Das ist eine etwas undifferenzierte Sicht, die per se aber nicht falsch ist. Nur solange ich aber auf meinem Rennrad alleine sitze und es darum geht, wann ich losgelöst von allen anderen die Ziellinie überquere, wirds sehr schwierig, sowas als Mannschaftssportart zu definieren. Da hilfts auch wenig, die Zeiten mehrerer Fahrer zu einem Gesamtergebnis zu addieren. Disziplin und Sport allgemein sind zwei verschiedene Ebenen. Beim Tandem oder Fahrradpolo (gibts sowas? :-)) kann man das aus Disziplinsicht nochmal etwas anders sehen. Zur Ausgangsfrage: ich würde die Beispiele nicht in der genannten Kategorie sehen. Gruß, Squasher (Diskussion) 19:25, 27. Dez. 2020 (CET)
Frage: Fahrradpolo (gibts sowas?) Antwort: Ja, heißt aber Radball. Gruß --Geher (Diskussion) 20:15, 27. Dez. 2020 (CET)
Wieder was gelernt, danke! Gruß, Squasher (Diskussion) 20:19, 27. Dez. 2020 (CET)
Fahrradpolo und Radball sind zwei verschiedene Sportarten... Banausen... --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 20:25, 27. Dez. 2020 (CET)
Radpolo sagte mir jetzt wieder nichts, auch was gelernt. --Geher (Diskussion) 20:30, 27. Dez. 2020 (CET)
Nachtrag: Deshalb ja meine Präzisierung in "klassische Mannschaftsportart". Ich würde sagen, Radsport ist ein "Hybrid", wobei die Mannschaftsdisziplinen (bis auf Madison) in der Regel jüngeren Datums sind. Henri Desgrange etwa war ein Gegner von jeglicher Mannschaftsbildung bei der Tour. Er wollte den einzelnen "Kämpfer" sehen. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 20:27, 27. Dez. 2020 (CET)
Nochn Nachtrag: Cycle Polo ist besonders populär in Wales. Warum auch immer. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 21:37, 27. Dez. 2020 (CET)

... aber ganz unabhängig von der Frage, was eigentlich Radpolo ist und ob Radsport bzw.Radrennsport eine Mannschaftssportart ist ... einzelne Disziplinen sind doch nach allgemeiner Auffassung keine Sportarten, oder? Also die 4x100m-Staffel ist keine Mannschaftssportart, sondern eine Mannschaftsdisziplin, denn die Sportart heißt Leichtathletik. Und das Mannschaftszeitfahren ist eine Mannschaftsdisziplin und keine Mannschaftssportart, denn die Sportart heißt Radsport oder Radrennsport (egal ob das nun ein Mannschaftsspport oder was auch immer ist).--Radsportler.svg RikVII. my2cts  00:07, 28. Dez. 2020 (CET)

"Sportart" und "Disziplin" sind nicht eindeutig definiert und häufig schwer voneinander abzugrenzen; für den "Mannschaftssport" (oder "Mannschaftsdisziplin") im Gegensatz zur "Einzelsportart" gilt gleiches. Letztlich sind das alles mehr oder weniger erfolgreiche Versuche, verschiedene Ausprägungen des Sports nach irgendeinem Schema zu ordnen um Gemeinsamkeiten oder Unterschiede hervorzuheben. Ernsthaft wissenschaftlichen Charakter hat das nicht – das behauptet glaub ich auch niemand – so dass wir am Ende nicht zuviel auf solche Schubladisierungen geben sollten. Ohne brauchbare Definition ist denn auch das ganze Kategorisierungsbemühen Quark, weil letztlich beliebig. —MisterSynergy (Diskussion) 00:16, 28. Dez. 2020 (CET)
"Wissenschaftlich" geht das nicht, allenfalls anhand von Vorgaben oder Strukturen des IOC oder der Verbände. Da finde ich die Definitionen schon vorgegeben. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 06:12, 28. Dez. 2020 (CET)
Kategoriediskussionen lassen sich nun mal ohne Kategorisierungen nicht vornehmen. Mir ist das Thema auch nicht soooo wichtig, aber Wikipedia hat nunmal Kategorien und wenn es die gibt, muss man definieren, was da rein kommt, sonst könnte man im Extremfall jeden Artikel in jede Kategorie unterbringen. Deshalb muss man sich einigen. Wenn die Begriffe eindeutig sind, ist die Diskussion kurz. Man kann im Gegensatz zu mir eine 4x100m-Staffel für eine Sportart halten oder mit mir Leichtathletik für die Sportart, die Staffel aber für eine Disziplin, aber auf die Wissenschaft muss man nicht warten, um hierüber eine Entscheidung zu treffen.--Radsportler.svg RikVII. my2cts  08:55, 28. Dez. 2020 (CET)
Mir ist nicht klar, welche Definition hier gerade verwendet werden soll – die Kategorie hat leider keine Kategoriendefinition. Wenn wir eine hätten – es muss ja nicht wissenschaftlich sein – dann können wir im Rahmen dieser Definition auch so kategorisieren. Bisher haben alle bloß eine Meinung zum Thema, aber keiner macht sich die Mühe, was belastbares festzulegen. —MisterSynergy (Diskussion) 10:52, 28. Dez. 2020 (CET)
Wie freundlich.... :( --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 11:10, 28. Dez. 2020 (CET)
Ich glaube nicht, dass es als Vorwurf gemeint war, sondern eher als nüchterne Feststellung :) MisterSynergy schließt sich mit seiner Aussage immerhin selbst mit ein. Es stimmt schon, dass wir für die Kats auch was festlegen könnten, wenn wir denn wollten Wollen wir? Vorschläge? Komme frühestens heute abend dazu. Gruß, Squasher (Diskussion) 11:17, 28. Dez. 2020 (CET)
Ich würde denken, dass diese Liste Sportarten (nicht abschließend) beschreibt. Was an Wettbewerben unterhalb dieser Sportarten (oder vergleichbarer, vom IOC nicht anerkannter Sportarten) als Variation dieser Sportarten ausgeübt wird, ist eine Disziplin innerhalb dieser Sportart. My2cents.--Radsportler.svg RikVII. my2cts  11:33, 28. Dez. 2020 (CET)
Auf gar keinen Fall! Ich lass mir doch von korrupten fetten Männern nicht vorschreiben, was ein Sport oder eine Abart davon ist. Walmaul (Diskussion) 12:39, 28. Dez. 2020 (CET)
(BK) Entschuldige, das war wirklich nicht unfreundlich gemeint; es war ein Appell, dass wir stärker so arbeiten, dass wir jeweils die Position der jeweils anderen auch nachvollziehen können; dass wir die Sachen formell und quellenbasiert lösen, nicht einzelfallbasiert basierend auf der Meinung der paar gerade Beitragenden. Beides vermisse ich in der vorliegenden Diskussion, und beobachte ich leider allzu häufig auch in vielen anderen Bereichen dieses Projektes. —MisterSynergy (Diskussion) 11:34, 28. Dez. 2020 (CET)
Wie schon auf der Kategoriediskussion geschrieben denke ich, dass Radsport und andere Staffeln sehr eindeutig keine Mannschaftssportart sind. Klar tritt man da auch mal als Team an, aber die grundlegenden Merkmale entsprechen denen einer Individualsportart. Radsport ist als ganzes zu identifizieren, wie beim IOC üblich (Sports and Events, Sportart und Disziplin). Die WADA definiert in ihrem Anti-Doping Code Teamsport als "A sport in which the substitution of players is permitted during a Competition". Institutionalisiert gibt es (man mag es kaum glauben) European Team Sports, auch wenn der nur ein paar klassische Verbände zusammenfasst um bei der Europäischen Kommission Lobbyarbeit zu verrichten. Auf der Kippe sind solch Disziplinen wie Bob, weil dieser traditionell mit Skeleton zusammengefasst wird und als gemeinsame Sportart Bobsport gilt.--Maphry (Diskussion) 12:18, 28. Dez. 2020 (CET)
Es geht leider nicht nur um die Frage ob 4x100-Meter-Staffel oder Mannschaftszeitfahren Mannschaftswettbewerbe sind, sondern auch, da es Teamwertungen wie die Mannschaftswertung bei der Tour de France, un und anderen Grand Tours gibt, diese auch zu dem Mannschaftssportarten gezählt werden. Es gibt deshalb auch die UCI WorldTeams, Liste der UCI Continental Teams oder überhaupt Radsportteams--Gelli63 (Diskussion) 13:05, 28. Dez. 2020 (CET)
Mannschaftswertungen ≠ Mannschaftssportart. Ich spiele auch in einer Mannschaft, betreibe aber ganz sicher keinen Mannschaftssport. Es ist eine Mannschaftsdisziplin/-wertung in einer Individualsportart. Da sollten wir meines Erachtens schon etwas in den Begrifflichkeiten differenzieren. Gruß, Squasher (Diskussion) 13:10, 28. Dez. 2020 (CET)
(X-fach BK)@Gelli63: Wertungen sind keine Sportarten. Und Veranstaltungen sind keine Sportarten. Weder ist die Mannschaftswertung eine Sportart, noch die Tour de France, also schon gar nicht Mannschaftswertung (Tour de France). Und auch die Bergwertung ist keine Sportart, also auch nicht die Bergwertung (Tour de France), was zeigt, dass das Ganze mit der Diskussion Mannschaft vs. Einzel vs Hybrid nix zu tun hat.--Radsportler.svg RikVII. my2cts  13:28, 28. Dez. 2020 (CET)
BK: Wenn es Sieger gibt wie bei Bergwertung oder der Mannschaftswertung dann handelt es sich um einen Sportwettbewerb.--Gelli63 (Diskussion) 13:39, 28. Dez. 2020 (CET)
Jein: Sportart ist Radsport-Wettbewerb; Tour de France-Wertung ist zB Gesamtwertung, Bergwertung, Mannschaftswertung.--Radsportler.svg RikVII. my2cts  13:41, 28. Dez. 2020 (CET)

(bk) Gut, vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt: Wie wir uns bei den Nationen an die Verbände halten, könnte man das doch auch bei der Unterscheidung "Sportart" und "Disziplin" halten. Die Verbände sind etwa in der Global Association of International Sports Federations organisiert. Wobei (um dabei zu bleiben, wo ich mich auskenne) im Radsport in Disziplinen unterschieden werden kann: Mountainbike, Bahnradsport usw., die dann wieder "Unterdisziplinen" haben, die man evtl. auch als "Wettbewerbe" oder so ähnlich bezeichnen könnte.

Ich war deshalb etwas vergrätzt, weil ich hier (unsichtbar) sozusagen versucht habe, eine Lösung bzw. Literatur zu finden. Ich verfüge leider über kein Lexikon mit Sportbegriffen, und die ZB der Spoho in Köln ist gerade für Normalos geschlossen. Also, die "Mühe" ist schon da, aber man sieht und liest sie nicht :) --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 13:17, 28. Dez. 2020 (CET)

Alternativ könnte man parallel zur Kat. Mannschaftssportart eine Kategorie Mannschaftswertung oder Mannschaftswettbewerb bzw. Sportart mit Mannschaftswertung schaffen. Dort könnten dann Mannschaftswertung (Tour de France) etc. kategorsiert werden.--Gelli63 (Diskussion) 13:20, 28. Dez. 2020 (CET)
Endlich mal ein guter Vorschlag um zu einer Lösung zu kommen. -- Feuermond16 (Diskussion) 15:15, 28. Dez. 2020 (CET)

Nachtrag: Eine "Mannschaftssportart" ist für mich eine Sportart, bei der sich zwei bis x Sportlerinnen und Sportler auf einem Spielfeld befinden und miteinander direkt interagieren. In der Regel ist ein Ball mit im Spiel (mhhh). --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 13:25, 28. Dez. 2020 (CET)

Es könnte aber auch sehr einfach sein, indem eine Mannschaftssportart eben alle Sportarten sind, welche durch eine Mannschaft gemeinsam betrieben wird. Ähnliches haben wir im Skispringen ja auch, denn es gibt die Einzel -und Mannschaftswettbewerbe. --bleibt gesund Label5 (Meckerstube) 17:33, 31. Dez. 2020 (CET)

Formulierungsvorschlag

Ich mache jetzt einfach mal einen Formulierungsvorschlag für die Einleitung der Kategorie Mannschaftssportart:
In dieser Kategorie sollen Sportarten einsortiert werden, die nur als Reiner Mannschaftssport betrieben werden können. Individualsportarten wie Tennis, Leichtathletik oder Kanusport gehören nicht in diese Kategorie, auch wenn einzelne Disziplinen wie Doppel, Staffel oder Zweier zu mehreren ausgeübt werden.
Verbesserungs- und Präzisierungsvorschläge werden gern gesehen. Ziel sollte meines Erachtens sein, dass ein sportartenübergreifender Konsens für eine Einleitung (=Kategoriendefinition) gefunden wird. --Geher (Diskussion) 11:44, 28. Dez. 2020 (CET)
Finde ich gut, aber das Wort „einzelne“ sollte gegen „bestimmte“ ausgetauscht oder ersatzlos gestrichen werden, weil im College-Sport der USA Individualsportarten ausschließlich im Team ausgeübt werden können. Walmaul (Diskussion) 12:35, 28. Dez. 2020 (CET)
Sicher? Ich hab jetzt nur College Squash als Gegenbeispiel zur Hand, da sind Einzelmeisterschaften aber seit Ewigkeiten üblich: [2]. Gruß, Squasher (Diskussion) 12:58, 28. Dez. 2020 (CET)
Ich spreche von Individualsportarten, die ausschließlich in einer Mannschaftswertung ausgetragen werden wie Fechten, Reiten, Schießen und Skifahren (übrigens ohne Geschlechterunterscheidung). Walmaul (Diskussion) 19:07, 28. Dez. 2020 (CET)
Ich finde den Vorschlag gut, wie er ist. Ich glaube auch nicht, dass die College-Problematik so entscheidend ist. Denn z.B. College-Football ist doch keine eigene Sportart, sondern es ist Football, der von College-Teams ind College-Ligen ausgetragen wird. Nicht anderes dürfte doch College-Leichtathletik einfach Leichtathletik sein, welche von Collegeteams und -Sportlern betrieben wird.--Radsportler.svg RikVII. my2cts  13:11, 28. Dez. 2020 (CET)
Mit dem Vorschlag würde mann aber z.B. die Mannschaftssportart Tennis, wo es eine eigene Bundesliga gibt ausschließen.--Gelli63 (Diskussion) 13:33, 28. Dez. 2020 (CET)
Das wäre doof, da ja eigentlich alle Sportarten irgendwie "Mannschaftssportarten" sind, weil in jeder Sportart das Wort "Mannschaft" oder "Team" vorkommt.... --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 13:45, 28. Dez. 2020 (CET)
(nach BK) Bundesligen gibt es auch im Judo, im Ringen und im Boxen. Der Artikel Mannschaftssport unterscheidet zwischen Reiner Mannschaftssport; Formation, Staffel und Mannschaftswertung. Mannschaftswertungen gibt es in (vermutlich) allen Bundesligen. Aber Mannschaftswertungen machen eben keine Mannschaftssportart aus. Andersrum: In einer Reinen Mannschaftssportart gibt es keine Einzelwertung. --Geher (Diskussion) 13:48, 28. Dez. 2020 (CET)
@Geher. Das ist ein guter Punkt. Danke, --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 14:27, 28. Dez. 2020 (CET)
Torschützenkönig etc. sind Einzelwertungen. Aber ich hatte ja oben schon einen ergänzenden Vorschlag gemacht.
Wenn wir hier also Mannschaftssportart einengen sollte wir im Gegenzug auch die RK um Mannschaftswertung oder Mannschaftswettbewerb ergänzen, sonst werden Tennisvereine und Co gelöscht, da sie dann keine Mannschaftssportart mehr sind. Dort steht "Sportvereine (inkl. Schachvereine) sind relevant, wenn sie aktuell oder historisch in Mannschaftssportarten teilgenommen haben" das wäre dann zu geänzen "Sportvereine (inkl. Schachvereine) sind relevant, wenn sie aktuell oder historisch in Mannschaftssportarten oder an Sportart mit Mannschaftswertung teilgenommen haben"; wobei Schachvereine ja laut dieser Defeinition auch schon gar keine Mannschaftssportart ist. Hier hätten wir eine Inkonsistenz, die wir mit der Ergänzung beheben könnten. Dies sollte aber dann parallel geschehen.--Gelli63 (Diskussion) 15:23, 28. Dez. 2020 (CET)
Den Satz mit der Torschützenliste als Wertung meinst Du hoffentlich nicht ernst. Zwischen Ergebnissen eines Sportereignisses und begleitender Statistik gibt es einen gravierenden Unterschied.
Ansonsten hast Du Recht. Wenn wir in der Kategoriendiskussion zwischen einer Kategorie Mannschaftssportart und einer Kategorie Sportart mit Mannschaftswertung unter der Oberkategorie Mannschaftssport unterscheiden, sollten die RK entsprechend präziser formuliert werden. Was die Intention bei den RK war, geht ja sehr klar daraus hervor, dass dort die Ringer-Bundesliga unter Mannschaftssportart mitaufgeführt ist. In der Positivliste fehlt dann zwar die Ringer-Bundesliga, dafür ist die Judo-Bundesliga dabei.
Ich denke aber, dass eine Umformulierung bei den RK auf der Diskussionsseite der RK besprochen werden müsste oder dort zumindest ein Verweis auf das Ergebnis dieser Diskussion stehen müsste. --Geher (Diskussion) 17:07, 28. Dez. 2020 (CET)
Bliebe noch zu klären wie wir mit Schwimmen (Synchronschwimmen (wobei es hier auch noch Solo, Duett und Gruppe gibt) oder Tanzen (Formationstanzen) umgehen? Beide Sportarten sind ja eher Einzel- bzw. Paarwettbewerbe, die Ausprägungen aber, owohl sie keinen Ball beinhalten, Mannschaftssportarten.--Gelli63 (Diskussion) 17:56, 28. Dez. 2020 (CET)
Mein Vorschlag: Als Disziplinen einer Sportart mit Mannschaftswertung, da es Solowertungen beim Synchronschwimmen und beim Steptanz gibt. Ich sehe da gewisse Analogien zu Paarlauf und Eistanz, die auch ohne Ball sind, und eher keine zu Eishockey, obschon auch ohne Ball. --Geher (Diskussion) 18:13, 28. Dez. 2020 (CET)
Können wir hier bitte aufpassen nicht Sportarten mit Wettbewerben zu verquicken. Das sind zwei unterschiedliche Dinge. Synchronschwimmen ist Schwimmsport und damit Individualsportart, ebenso wie Tennis oder Eislaufen/Tanzen. RK-Änderugnen sind ein sehr heisses Eisen, das sind sich hoffentlich alle bewusst. Das was man dort eventuell machen könnte wäre (da die jetzige Formulierung quark ist, weil sie eben sich auch auf Tennis und Co bezieht) den Satz "in Mannschaftssportarten teilgenommen haben," in "in Mannschaftssportarten (oder in Individualsportarten die in Meisterschaften als Mannschaftswettbewerb ausgetragen werden) teilgenommen haben," zu ändern (bzw. so ähnlich). Aber man kann sich da auf viel Streit einstellen. Da es hier nur um eine Kategorie geht die angepasst wird, kann man sich das ändern auch dort sparen, bis irgendwer mal das Fass in Löschdiskussionen aufmacht. Bis dahin kann man Riesen auch Ruhen lassen.--Maphry (Diskussion) 20:53, 28. Dez. 2020 (CET)
+1 Sportarten (zB Straßenradsport), Sportdiziplinen (zB Einzelzeitfahren) und sportliche Wettbewerbe (zB Tour de France) sind drei verschiedene Paar Schuhe. Wenn die RK in der Bezeichnung ungenau sind, muss man die Kategorien dem nicht nachbilden. Die RK:Diskussion muss -soweit erforderlich- dort geführt werden. Die Kategorie-Disk können wir unabhängig davon hier führen.--Radsportler.svg RikVII. my2cts  20:59, 28. Dez. 2020 (CET)

Kategorie:Deutscher Gewichtheberverein

Hallo, ich möchte mir gerne die Zustimmung zur Anlage der Kategorie:Deutscher Gewichtheberverein Kategorie:Gewichtheberverein (Deutschland) einholen. Hintergrund ist, dass ein paar deutsche Vereine sowohl mit der Kategorie:Gewichtheberverein als auch der Kategorie:Gewichtheben in Deutschland versehen sind (siehe z.B. AC Mutterstadt), die ich gerne durch die neue Kategorie ersetzen würde. Die Kategorie:Deutscher Gewichtheberverein Kategorie:Gewichtheberverein (Deutschland) würde Unterkategorie der beiden genannten Kategorien sowie der Kategorie:Sportverein (Deutschland) nach Sportart werden. Da die Kategorie:Gewichtheberverein inzwischen auch einige nicht-deutsche Vereine beinhaltet, würde sich die Aufteilung auch aus der Sicht anbieten. Der Vorschlag folgt der Systematik bei anderen Sportarten (siehe z.B. Kategorie:Ringerverein und Kategorie: Deutscher Ringerverein).Swotty22 (Diskussion) 16:29, 30. Dez. 2020 (CET), angepasst 17:42, 30. Dez. 2020 (CET)

Hmm, es heißt aber Kategorie:Ruderverein und Kategorie:Ruderverein (Deutschland). Und die Version gefällt mir erheblich besser. --Geher (Diskussion) 16:35, 30. Dez. 2020 (CET)
Damit könnte ich auch leben. Ich habe nur ein wenig durch die Sportarten geguckt und da scheint die Variante Kategorie:Deutscher xy häufiger vorzukommen (Kategorie:Deutscher Basketballverein‎, Kategorie:Deutscher Handballverein‎, Kategorie:Deutscher Fußballverein‎ usw.)--Swotty22 (Diskussion) 16:42, 30. Dez. 2020 (CET)
Na Super: Kategorie:Sportverein (Deutschland) nach Sportart bietet wieder mal Kraut und Rüben an. Ich finde die Klammerversion schöner beim Vereinigten Königreich und bei der Sowjetunion. Aber bei den Gewichthebervereinen wird es vermutlich hauptsächlich auf Deutsche und Österreichische Vereine hinauslaufen. Mach es, wie es Dir besser gefällt. --Geher (Diskussion) 16:50, 30. Dez. 2020 (CET)
Ich möchte an der Stelle allerdings darauf hinweisen, das zwei im Kategorien-System hochfrequent aktive Benutzer bereits seit längerem Klammerzusätze zugunsten von "Deutscher..." oder "...in Deutschland" (und analog weitere Staaten) auflösen/umbenennen lassen. Das ist zwar nicht abgesprochen und entspringt meinem Eindruck nach rein deren Gusto, ist aber auch nichts Neues. - Squasher (Diskussion) 18:09, 30. Dez. 2020 (CET)
Ich verstehe deine Sichtweise @Geher und finde persönlich auch die Klammervariante besser, habe mich aber doch für die andere Variante entschieden, da diese häufiger vorkommt. Danke für eure Rückmeldungen zum Thema. :) -Swotty22 (Diskussion) 11:28, 1. Jan. 2021 (CET)

Präzisierung der Sportler*innen-RK

Ich habe hier einen Vorschlag zur Präzisierung der Sportler*innen-RK eingebracht. Mein Präzisierungsvorschlag würde aus meiner Sicht den unklar formulierten Punkt „in einer nationalen oder internationalen Profiliga gespielt oder einem vergleichbaren professionellen Wettkampfsystem teilgenommen haben“ der RK an den Status Quo anpassen. Es würde sich also, soweit ich nichts übersehe, tatsächlich nichts ändern. Aber wir würden Klarheit schaffen und somit Streitigkeiten vermeiden. Bitte schaut doch mal bei der Diskussion vorbei. -- Chaddy · D VfB Eichstaett Logo.png 03:37, 4. Jan. 2021 (CET)

Jack Lovelock

Hallo Zusammen

Beim Sichten dieser Änderungen ist mir aufgefallen, dass dieselbe Bildunterschrift auch in anderen Wikipedias auftaucht. Wenn sich jemand mit der Materie und den entsprechenden Quellen auskennt wäre ich froh wenn derjenige sich dem kurz annimmt und eventuell auch die fremdsprachigen Wikipedia-Seiten korrigiert. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das niemandem aufgefallen sein soll... Liberealist (Diskussion) 11:34, 6. Jan. 2021 (CET)

Sollte erledigt sein. Man müsste noch das Bild auf Commons umbenennen, da weiß ich aber nicht, wie es geht. --Geher (Diskussion) 11:43, 6. Jan. 2021 (CET)
Habe das auch noch erledigt. --Liberealist (Diskussion) 11:50, 6. Jan. 2021 (CET)
Was ist wikide.info Wiki ist die Hauptinformationsquelle im Internet. Es steht jedem Benutzer offen. Ein Wiki ist eine öffentliche und mehrsprachige Bibliothek.

Die Basis dieser Seite ist auf Wikipedia. Text verfügbar unter CC BY-SA 3.0 Unported License.

Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc., einer gemeinnützigen Organisation. wikide.info ist ein unabhängiges Unternehmen und nicht mit der Wikimedia Foundation verbunden.

E-mail: ivanovalik@yahoo.com
Datenschutzrichtlinie      Terms of Use      Wikipedia:Impressum