wikide.info

Portal:Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
< Nachschlagen < Themenportale < Technik < Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
Portal Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik

bearbeiten

Steuerungs- und Regelungstechnik (auch: Kybernetik) bezeichnet Bereiche der Automatisierungstechnik mit einer Aufgliederung in das Gebiet der Steuerungstechnik, deren bestimmendes Merkmal die fehlende Rückkopplung ist, und der Regelungstechnik, deren bestimmendes Merkmal die vorhandene Rückkopplung ist.

Die Theorie der Steuerungs- und Regelungstechnik befasst sich vor allem mit der Modellierung und Analyse von dynamischen Systemen und dem Entwurf von Regelungen und Steuerungen und stützt sich dabei auf die Kontrolltheorie als Teilgebiet der angewandten Mathematik.

Die Anwendungen dieser Methoden sind vielfältig und reichen von elektrotechnischen Systemen, über mechanische Systeme bis hin zu chemischen, biologischen und sozialen Systemen. Dabei wird auf die Messtechnik zurückgegriffen, die sich vorwiegend mit Methoden und Prinzipien zur Messung von technischen und physikalischen Größen (Metrologie) unter Zuhilfenahme von Messgeräten beschäftigt.

Die Messtechnik wie auch die Steuerungs- und Regelungstechnik sind Teilgebiete in den Ingenieurwissenschaften, die wissenschaftliche und technische Probleme erforschen und messen, und aufgrund der daraus gewonnenen Erkenntnisse Prozesse steuern und regeln, d. h. in alltagstaugliche Lösungen (Messsysteme, Steuer- und Regelkreise) umsetzten, die somit als Aufgabenfelder diverser Handwerksberufe dienen.

Die MSR-Technik hat auch eine menschliche, philosophische Seite. Um die Natur zu beherrschen, muss ich lernen, ihr zu gehorchen.

Anwendungen

bearbeiten


In der Mechatronik und deren Teilgebieten, wie beispielsweise der Automatisierungstechnik, findet die Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik eine Vielzahl verschiedener Anwendungen. Als Anwendungsbeispiel sei hier ein mehrachsiger Kreuztisch in der Lineartechnik genannt, bei dem z. B. über einen Glasmaßstab die aktuelle Position der verschiedenen Achsen gemessen und in einem Regelkreis (Regelung) anhand der gemessenen Position ständig der weitere Verfahrweg zur Zielposition ermittelt und ein entsprechendes Signal an die verschiedenen Achsantriebe gesendet wird. Es findet eine ständige Rückkopplung der Position und Geschwindigkeit statt, d. h. Sensoren liefern Messwerte die in einem Regelkreis verarbeitet werden und Aktoren (Motore) bewegen die Achsen des Kreuztischs entsprechend.

Systeme, Modelle und ihre Eigenschaften

bearbeiten

Step-pt2-var.png
Nichtdeterministischer endlicher Automat 2.svg
Ortskurve-Asynchronmotor.png
Entwurf und Implementierung von Steuerungen und Regelungen

bearbeiten

Kompaktregler.jpg
Steuerungs- und Regelungstechniker

bearbeiten

Hendrik Wade Bode - Cornelis Jacobszoon Drebbel - Otto Föllinger - Adolf Hurwitz - Rolf Isermann - Rudolf Kálmán - Alexander Michailowitsch Ljapunow - Harry Nyquist - Winfried Oppelt - Ivan Polzunov - Edward Routh - Norbert Wiener- Jan Gerhard Smit

Verwandte Themen

bearbeiten

Mitarbeiten

bearbeiten


Fehlende Artikel: Grundbegriffe: RegelungskonzeptStellgerät

Systeme: Ereignisdiskretes SystemHybrides dynamisches SystemSystem verteilter Parameter

Modelle: Inneres-Modell-Prinzip

Nichtlineare Übertragungsglieder: Sättigungskennlinie

Hilfsmittel zur Systemanalyse: ErreichbarkeitsbaumIdentifikationstechnikKoppelmaß

Regelungskonzepte: Bremsregelsystem - Dahlin-ReglerDatenfeld relativer Verstärkung (en)KompensationsreglerMehrgrößenregelung oder MIMO-RegelungModalregelungPrädiktive RegelungQuantitative Rückkopplungstheorie (en)Störgrößenbeobachter

Steuerungskonzepte: Prozessautomation

Entwurfsmethoden: Flachheitsbasierte RegelungFrequenzkennlinienverfahren

Stabilität: Hyperstabilität (en)

Regelungstechniker: Jürgen AckermannVasile Mihai Popow (en)

Sensorik: Dreiachsenmagnetometer

Messtechnik: BeschleunigungsmessungDatenaufzeichnungDrehmomentmessungEmpfindlichkeitsmessungGeräuschmessungPartikelanzahlPrüftechnikPrüfwerkzeugSchwingungsmesstechnikTaylorscher GrundsatzVolumenmessgerät - Wasserstandsanzeiger bzw. Limnimeter

Geräte: Abbé-KomparatorDrallregler webKoordiskop - mehr

Zu überarbeitende Artikel: überarbeiten • unverständlich • lückenhaft • nur Liste • fehlende Quellen • Neutralität • defekter Weblink • Internationalisierung • Widerspruch • Doppeleinträge • veraltete Vorlage • Lagewunsch • veraltet • Portal-/Projekthinweis • Löschkandidaten • Reviewprozess • Qualitätssicherung • Bilderwünsche • alle Wartungskategorien durchsuchen • Akas Fehlerlisten Info • Weiterleitung nicht erwähnt Info • neue Artikel • kurze Artikel • fehlende Artikel • unbebilderte Artikel und „freie“ Bilder suchen • ungesichtet • nachzusichten (RSS-Feed) •
Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen


Was ist wikide.info Wiki ist die Hauptinformationsquelle im Internet. Es steht jedem Benutzer offen. Ein Wiki ist eine öffentliche und mehrsprachige Bibliothek.

Die Basis dieser Seite ist auf Wikipedia. Text verfügbar unter CC BY-SA 3.0 Unported License.

Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc., einer gemeinnützigen Organisation. wikide.info ist ein unabhängiges Unternehmen und nicht mit der Wikimedia Foundation verbunden.

E-mail: ivanovalik@yahoo.com
Datenschutzrichtlinie      Terms of Use      Wikipedia:Impressum