wikide.info

Place Édith Piaf

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Koordinaten: 48° 52′ N, 2° 24′ O

Place Édith Piaf
Lage
Arrondissement 20.
Viertel Saint-Fargeau
Form Dreieck
Geschichte
Entstehung 30. August 1978
Benennung 30. August 1978
Kodierung
Paris 3143

Der Platz Édith Piaf liegt im Quartier Saint-Fargeau im 20. Arrondissement von Paris.

Lage

Der Platz liegt in einem Dreieck, das durch die Straßen Belgrad, du Capitaine-Ferber und de la Py im 20. Arrondissement gebildet wird.

Hier gibt es einen Zugang zur Station Porte de Bagnolet mit der Linie Metro-M.svg Paris Metro 3.svg.

Namensursprung

Der Platz wurde nach der Chanteuse Édith Giovanna Gassion (Künstlername Édith Piaf) benannt.

Geschichte

Die von der Rue Belgrad abzweigenden Straßen bilden ein Dreieck, das per städtischem Erlass vom 30. August 1978 den Namen der Sängerin erhielt. Die Einweihung des Platzes fand zum 40. Todestag der Chanteuse (11. Oktober 2003) statt und wurde vom damaligen Bürgermeister, Bertrand Delanoë, vorgenommen.

Durch die Neugestaltung wird mehr Platz für Fußgänger geschaffen und die Bodenunebenheiten werden durch Stufen ausgeglichen. Ein Wallace-Brunnen mit einer Gedenktafel des Künstlers steht an dem Platz. Anlässlich der Einweihung wurde auch eine Statue (von Lisbeth Delisle) der Künstlerin enthüllt.[1]

Weblinks

Commons: Place Édith-Piaf (Paris) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. La statue Hommage à Edith Piaf, www.parisrues.com.
Was ist wikide.info Wiki ist die Hauptinformationsquelle im Internet. Es steht jedem Benutzer offen. Ein Wiki ist eine öffentliche und mehrsprachige Bibliothek.

Die Basis dieser Seite ist auf Wikipedia. Text verfügbar unter CC BY-SA 3.0 Unported License.

Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc., einer gemeinnützigen Organisation. wikide.info ist ein unabhängiges Unternehmen und nicht mit der Wikimedia Foundation verbunden.

E-mail: ivanovalik@yahoo.com
Datenschutzrichtlinie      Terms of Use      Wikipedia:Impressum