wikide.info

Peter Praet

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Peter Praet (2016)

Peter Praet [praːt] (* 20. Januar 1949 in Herchen, heute Windeck, Nordrhein-Westfalen) ist ein belgischer Ökonom. Von 2011 bis 2019 war er Direktoriumsmitglied der europäischen Zentralbank (EZB) und in dieser Funktion ab 2012 Chefvolkswirt der EZB.[1][2]

Der Sohn eines belgischen Militärarztes und einer Deutschen[3] studierte an der Université Libre de Bruxelles wo er 1971 den BA, 1972 den MA und 1980 den PhD in Ökonomie erhielt.[4] Seine Dissertation trug den Titel Les gains en capital envisagés comme un élargissement du revenu.[5] Er lehrte 1980 bis 1987 an der Université Libre.[6] Später war er Chefökonom der Fortis Bank und von 2000 bis 2011 Mitglied des Direktoriums der belgischen Nationalbank.[7]

Am 3. Januar 2012 wurde bekannt, dass Praet neuer Chefvolkswirt der EZB unter ihrem Präsidenten Mario Draghi wird. Zuvor waren die Direktoriumsmitglieder Jörg Asmussen und Benoît Cœuré für den Posten favorisiert worden. Praet ist der erste Nicht-Deutsche, der zum EZB-Chefvolkswirt ernannt wurde.[8] Seine Vorgänger als Chefvolkswirte waren Otmar Issing (1998 bis 2006) und Jürgen Stark (2006 bis 2011).[9] Nach achtjähriger Mitgliedschaft im Direktorium schied Praet im Juni 2019 aus dem Gremium aus.[10] Sein Nachfolger als Chefvolkswirt wurde Philip R. Lane.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank. Abgerufen am 3. Januar 2012 (englisch).
  2. MEPs' give backing to appointment of Peter Praet to ECB Board. Abgerufen am 3. Januar 2012 (englisch).
  3. Free-wheeling economist. Abgerufen am 9. Juni 2011 (englisch).
  4. Member of the ECB's Executive Board. Abgerufen am 3. Januar 2012 (englisch). (mit Foto)
  5. Eintrag im Katalog der Universitätsbibliothek der Université Libre@1@2Vorlage:Toter Link/bib7.ulb.ac.be (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. , abgerufen am 3. Januar 2012
  6. Mann der leisen Töne mit viel Einfluss., handelsblatt.de vom 3. Januar 2012, abgerufen am 3. Januar 2012
  7. Organigramm der Nationalbank (Memento des Originals vom 25. Juni 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bnb.be, abgerufen am 3. Januar 2012
  8. Belgier Peter Praet wird neuer Chefvolkswirt der EZB. Abgerufen am 3. Januar 2012.
  9. Le Belge Peter Praet désigné économiste en chef de la BCE, lemonde.fr, 3. Januar 2012, abgerufen am 4. Januar 2012
  10. Convincing the Markets, imf.org, September 2019, abgerufen am 21. März 2020.
Was ist wikide.info Wiki ist die Hauptinformationsquelle im Internet. Es steht jedem Benutzer offen. Ein Wiki ist eine öffentliche und mehrsprachige Bibliothek.

Die Basis dieser Seite ist auf Wikipedia. Text verfügbar unter CC BY-SA 3.0 Unported License.

Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc., einer gemeinnützigen Organisation. wikide.info ist ein unabhängiges Unternehmen und nicht mit der Wikimedia Foundation verbunden.

E-mail: ivanovalik@yahoo.com
Datenschutzrichtlinie      Terms of Use      Wikipedia:Impressum