wikide.info

Pad Aviation

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Pad Aviation Service GmbH (Eigenschreibweise PAD Aviation, auch PADAVIATION) ist eine deutsche Charterfluggesellschaft mit Sitz in Büren (Kreis Paderborn) und Basis auf dem Flughafen Paderborn-Lippstadt.

PADAVIATION
PADAVIATION Wiki.jpg
PADAVIATION Phenom 300 at Base PAD.jpg
IATA-Code: -
ICAO-Code: PVD
Rufzeichen: PAD AVIATION
Gründung: 2006
Sitz: Büren (Kreis Paderborn), DeutschlandDeutschland Deutschland
Heimatflughafen: Flughafen Paderborn-Lippstadt
Unternehmensform: GmbH
Flottenstärke: 6
Ziele: Individuell
Website: www.padaviation.com

Geschichte

Die im Jahr 2006 in Herford gegründete Gesellschaft trat zunächst als Vermittler (Broker) im europaweiten Chartersegment von Geschäftsflügen auf.

Während man zunächst Flugzeuge bei anderen Charterfluggesellschaften buchen musste, wurde 2008 die erste Cessna Citation Jet CJ2+ angeschafft. Das Flugzeug operierte folgend in der Fluggesellschaft Triple Alpha, da Pad Aviation im ersten Jahrzehnt ohne eigenes Air Operator Certificate (AOC) operierte. Im Jahr 2013 konnte Pad Aviation die Flotte durch einen weiteren Investor um ein Flugzeug des Musters Citation Jet CJ3 des gleichen Herstellers Cessna, jedoch mit einer größeren Reichweite, erweitern. Die Flugzeuge flogen bis 2020 unter dem Luftverkehrsbetreiberzeugnis von Star Wings Dortmund und Luxaviation Germany.

Ein Teil der PADAVIATION-Flotte des Musters Embraer Phenom 300

In den Jahren 2016 bis 2018 erweiterte Pad Aviation ihre Flotte um mehrere Luftfahrzeuge des Typs Embraer Phenom 300.[1][2][3]

Im Jahr 2020 erhielt die Gesellschaft von Luftfahrt-Bundesamt das Air Operator Certificate (AOC) und wurde dadurch als Luftfahrtgesellschaft zertifiziert.[4][5][6] Sie ist Mitglied der German Business Aviation Association (GBAA).[7]

Pad Aviation führt europa- und weltweit Charterflüge durch.[8]

Flotte

Das Cockpit der Embraer Phenom 300 mit Garmin G3000-Avionik

Mit Stand Dezember 2020 besteht die Flotte aus sechs Flugzeugen des Musters Embraer Phenom 300 mit einem Durchschnittsalter von 3,5 Jahren. Pad Aviation ist damit nach eigenen Angaben „nach NetJets Europas zweitgrößter Operator der Embraer Phenom 300“. Alle Flugzeuge sind einheitlich mit der Garmin G3000-Avionik ausgestattet.[9]

Flugzeugtyp Anzahl Anmerkungen Sitzplätze
Embraer Phenom 300 6 - 8/9

Siehe auch

Weblinks

Commons: PADAVIATION – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Atlas Air Service welcomes another Phenom 300 in Germany. Abgerufen am 8. Dezember 2020.
  2. Nordwest-Zeitung: Luftfahrt Ganderkesee: AAS mit Embraer weiter gut im Geschäft. Abgerufen am 8. Dezember 2020.
  3. ae: Atlas Air Service liefert neuen Emrbaer-Jet aus: Phenom 300E für PAD Aviation Service. 18. Oktober 2018, abgerufen am 8. Dezember 2020.
  4. Patrick Holland-Moritz: Jet-Betreiber: Eigene Betriebsgenehmigung für PAD Aviation. 30. September 2020, abgerufen am 8. Dezember 2020.
  5. PAD Aviation fliegt jetzt mit eigenem AOC und sechs Phenom 300. 30. September 2020, abgerufen am 8. Dezember 2020 (deutsch).
  6. Westfalen-Blatt: Mit dem Business-Jet ans Ziel. Abgerufen am 8. Dezember 2020.
  7. GBBA-German Business Aviation Association: Mitglieder. Abgerufen am 8. Dezember 2020.
  8. PADAVIATION - Customized. Solutions. Worldwide. Abgerufen am 8. Dezember 2020.
  9. Chad Trautvetter: Prodigy Touch Upgrades Embraer Phenom 300 Cockpits. Abgerufen am 9. Dezember 2020 (englisch).
Was ist wikide.info Wiki ist die Hauptinformationsquelle im Internet. Es steht jedem Benutzer offen. Ein Wiki ist eine öffentliche und mehrsprachige Bibliothek.

Die Basis dieser Seite ist auf Wikipedia. Text verfügbar unter CC BY-SA 3.0 Unported License.

Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc., einer gemeinnützigen Organisation. wikide.info ist ein unabhängiges Unternehmen und nicht mit der Wikimedia Foundation verbunden.

E-mail: ivanovalik@yahoo.com
Datenschutzrichtlinie      Terms of Use      Wikipedia:Impressum