wikide.info

Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Ministerium der Justiz und für Europa
– MJ BW –

Grosses Landeswappen Baden-Württemberg.svg
Staatliche Ebene Baden-Württemberg
Stellung Oberste Landesbehörde
Gründung 1952
Hauptsitz Schillerplatz 4,
Stuttgart
Behördenleitung Guido Wolf[1]
Bedienstete 200 (Stand: 2019)[2]
Netzauftritt [1]
Justizministerium Baden-Württemberg in Stuttgart, Schillerplatz

Das Justizministerium Baden-Württemberg ist eines von elf Ministerien in der Verwaltung des Landes Baden-Württemberg.

Die Justizminister seit 1945 finden sich in der Liste der Justizminister von Baden-Württemberg.

Geschäftsbereich

Der Aufgaben- und Zuständigkeitsbereich umfasst:

  1. Sämtliche Verwaltungsangelegenheiten im Bereich der ordentlichen Gerichtsbarkeit, der Staatsanwaltschaften, der Verwaltungsgerichtsbarkeit, der Finanzgerichtsbarkeit, der Sozialgerichtsbarkeit sowie der Arbeitsgerichtsbarkeit des Landes;
  2. die Ausarbeitung von Gesetzentwürfen und Prüfung verfassungsrechtlicher Fragen, soweit nicht andere Ministerien zuständig sind (Funktion als sog. Justitiar der Landesregierung);
  3. die rechtliche Begutachtung von Gesetzentwürfen;
  4. die Bearbeitung zwischenstaatlicher Angelegenheiten der Rechtspflege;
  5. Strafvollzug;
  6. Gnadenwesen;
  7. Bewährungshilfe und Gerichtshilfe;
  8. Angelegenheiten der Rechtsanwälte und der Notare;
  9. Prüfung und Ausbildung des juristischen Nachwuchses und der Anwärter für die Laufbahnen der in Nr. 1 genannten Gerichtsbarkeiten;
  10. das Recht der Presse.
  11. Europa
  12. Tourismus

Die Behörde mit Sitz in Stuttgart hat gegenwärtig ca. 200 Mitarbeiter. Die Hausspitze des Justizministeriums besteht aus dem Ministerialdirektor als Amtschef und dem Justizminister als höchsten Dienstvorgesetzten aller Mitarbeiter des Justizministeriums, der zugleich die politische Verantwortung für das Justizressort trägt.

Nachgeordnete Dienststellen

Zum Geschäftsbereich des Justizministeriums Baden-Württemberg gehören u. a. folgende Dienststellen, Behörden und Einrichtungen:

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. https://www.justiz-bw.de/,Lde/Startseite/Ministerium/Lebenslauf
  2. https://www.justiz-bw.de/,Lde/Startseite/Ministerium
Was ist wikide.info Wiki ist die Hauptinformationsquelle im Internet. Es steht jedem Benutzer offen. Ein Wiki ist eine öffentliche und mehrsprachige Bibliothek.

Die Basis dieser Seite ist auf Wikipedia. Text verfügbar unter CC BY-SA 3.0 Unported License.

Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc., einer gemeinnützigen Organisation. wikide.info ist ein unabhängiges Unternehmen und nicht mit der Wikimedia Foundation verbunden.

E-mail: ivanovalik@yahoo.com
Datenschutzrichtlinie      Terms of Use      Wikipedia:Impressum