wikide.info

Liste von Sakralbauten in Lauda-Königshofen

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Die Liste von Sakralbauten in Lauda-Königshofen nennt Kirchengebäude und sonstige Sakralbauten im Stadtgebiet von Lauda-Königshofen im Main-Tauber-Kreis in Baden-Württemberg.

f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten der Sakralbauten im Stadtgebiet von Lauda-Königshofen: OSM | WikiMap

Sakralbauten in Lauda-Königshofen

Christentum

Die katholischen Sakralbauten im Stadtgebiet von Lauda-Königshofen gehören zur Seelsorgeeinheit Lauda-Königshofen im Dekanat Tauberbischofsheim.[1] Die evangelischen Sakralbauten im Stadtgebiet von Lauda-Königshofen sind den Kirchengemeinden Lauda und Königshofen-Grünsfeld im Kirchenbezirk Wertheim zugeordnet.[2]

Kirchengebäude

Name Konfession Ort Bild Koordinaten
Evangelische Kirche ev. Sachsenflur
BW
49° 31′ 28″ N, 9° 42′ 30″ O
Friedenskirche ev. Lauda
Lauda - 001 - Evangelische Kirche.jpg
49° 34′ 3″ N, 9° 42′ 12″ O
Heilig Kreuz r.-k. Gerlachsheim
Gerlachsheim, die 1730 fertiggestellte Klosterkirche.jpg
49° 34′ 47″ N, 9° 43′ 13″ O
Marienkirche r.-k. Lauda
Marienkirche Lauda2.jpg
49° 34′ 9″ N, 9° 42′ 19″ O
Nikolaus-Höniger-Gemeindehaus mit Gebetsraum ev. Königshofen
BW
49° 32′ 51″ N, 9° 44′ 14″ O
St. Antonius r.-k. Deubach
Kirche St. Antonius Deubach (Lauda-Königshofen).jpg
49° 32′ 51″ N, 9° 46′ 15″ O
St. Burkhard r.-k. Messelhausen
Messelhausen Kirche St. Burkhard 4.jpg
49° 34′ 33″ N, 9° 47′ 25″ O
St. Georg r.-k. Oberbalbach
St. Georg Oberbalbach Außenansicht 11.jpg
49° 32′ 23″ N, 9° 47′ 37″ O
St. Jakobus r.-k. Lauda
St. Jakobus Kirche Lauda außen 2.jpg
49° 34′ 16″ N, 9° 42′ 8″ O
St. Josef r.-k. Marbach
St. Josef (Marbach) 14.jpg
49° 33′ 56″ N, 9° 43′ 30″ O
St. Markus r.-k. Unterbalbach
St. Markus Kirche Außenansicht.jpg
49° 31′ 43″ N, 9° 44′ 51″ O
St. Martin r.-k. Oberlauda
St. Martin in Oberlauda 01 Ansicht.jpg
49° 33′ 59″ N, 9° 40′ 39″ O
St. Mauritius r.-k. Königshofen
Königshofen-Ansicht von Südwesten mit Goode (Gaden auf steinernem Unterstock)-14082011.JPG
49° 32′ 56″ N, 9° 43′ 55″ O
St. Vitus r.-k. Heckfeld
St. Vitus in Heckfeld 16.jpg
49° 33′ 3″ N, 9° 38′ 4″ O

Kapellen

Name Konfession Ort Bild Koordinaten
Antoniuskapelle r.-k. Königshofen
BW
49° 32′ 42″ N, 9° 44′ 4″ O
Bergkapelle r.-k. Unterbalbach
2018-05-07 Bergkapelle Unterbalbach 01.jpg
49° 31′ 31″ N, 9° 45′ 1″ O
Friedhofskapelle r.-k. Beckstein
Friedhofskapelle (Beckstein) mit St.-Georgs-Figur (Drachentöter).jpg
49° 32′ 43″ N, 9° 42′ 9″ O
Friedhofskapelle r.-k. Gerlachsheim
BW
49° 34′ 41″ N, 9° 43′ 21″ O
Friedhofskapelle r.-k. Lauda
BW
49° 33′ 57″ N, 9° 41′ 49″ O
Friedhofskapelle r.-k. Unterbalbach
2018-05-07 Friedhofskapelle Unterbalbach 03.jpg
49° 31′ 30″ N, 9° 45′ 5″ O
Kapelle zum heiligen Grab
(Blutskapelle)
r.-k. Lauda
Blutskapelle Lauda 03.jpg
49° 34′ 14″ N, 9° 42′ 8″ O
Käppele r.-k. Königshofen
Käppele in Königshofen 1.jpg
49° 32′ 36″ N, 9° 43′ 14″ O
Marienkapelle r.-k. Hofstetten
Marienkapelle Hofstetten.jpg
49° 34′ 11″ N, 9° 45′ 34″ O

Klöster

Name Konfession Ort Bild Koordinaten
Augustinerkloster Messelhausen r.-k. Messelhausen
Schloss Messelhausen
Schloss und Kloster Messelhausen.jpg
49° 34′ 35″ N, 9° 47′ 17″ O
Prämonstratenserkloster Gerlachsheim r.-k. Gerlachsheim
Gerlachsheim, das ehemalige Prämonstratenserkloster.jpg
49° 34′ 49″ N, 9° 43′ 13″ O

Kreuzwege

Die folgenden Freilandkreuzwege bestehen im Stadtgebiet von Lauda-Königshofen:

Name Konfession Ort Bild Koordinaten
Kreuzweg in der Friedhofsmauer r.-k. Lauda
Kreuzweg in der Friedhofsmauer bei der Marienkirche Lauda - 1.jpg
49° 34′ 10″ N, 9° 42′ 20″ O
Kreuzweg in der Friedhofsmauer r.-k. Oberlauda
Kreuzweg in der Friedhofsmauer (Oberlauda) - Station 09.jpg
49° 34′ 3″ N, 9° 40′ 37″ O
Kreuzweg in der Friedhofsmauer r.-k. Gerlachsheim
Kreuzweg in der Friedhofsmauer (Gerlachsheim) - Station 01.jpg
49° 34′ 41″ N, 9° 43′ 16″ O
Kreuzweg in der Friedhofsmauer r.-k. Beckstein
Beckstein Kleindenkmal 19 Kreuzwegstationen in der Friedhofsmauer - Bild 01.jpg
49° 32′ 44″ N, 9° 42′ 10″ O
Kreuzweg zur Mariengrotte r.-k. Oberlauda
Kreuzweg zur Mariengrotte in Oberlauda - Station 03.jpg
49° 33′ 50″ N, 9° 40′ 46″ O

Mariengrotten

Folgende Mariengrotten beziehungsweise Lourdesgrotten bestehen im Stadtgebiet von Lauda-Königshofen:

Name Konfession Ort Bild Koordinaten
Mariengrotte r.-k. Oberlauda
Mariengrotte Oberlauda 12.jpg
49° 33′ 37″ N, 9° 40′ 33″ O
Mariengrotte r.-k. Marbach
Mariengrotte (Marbach).jpg
Koordinaten fehlen! Hilf mit.
Mariengrotte r.-k. Lauda
Mariengrotte (Lauda).jpg
49° 34′ 16″ N, 9° 42′ 8″ O
Mariengrotte r.-k. Heckfeld
Heckfeld Lourdesgrotte.jpg
49° 33′ 4″ N, 9° 38′ 3″ O
Mariengrotte r.-k. Deubach
Lourdesgrotte Deubach.jpg
49° 32′ 51″ N, 9° 46′ 14″ O
Mariengrotte r.-k. Königshofen
Lourdesgrotte Königshofen.jpg
49° 32′ 55″ N, 9° 43′ 53″ O
Mariengrotte r.-k. Unterbalbach
Lourdesgrotte Unterbalbach.jpg
49° 31′ 43″ N, 9° 44′ 50″ O

Friedhöfe

In der Kernstädten Lauda und Königshofen der Doppelstadt Lauda-Königshofen sowie in den weiteren Stadtteilen bestehen christliche Friedhöfe.

Sonstiges

Folgende sonstige Sakralbauten beziehungsweise Sakralbauten weiterer christlicher Gemeinschaften befinden sich im Stadtgebiet von Lauda-Königshofen:

Name Konfession/
Gemeinschaft
Ort Bild Koordinaten
Königreichssaal Jehovas Zeugen Lauda
BW
49° 33′ 29″ N, 9° 42′ 58″ O

Judentum

Die folgenden jüdischen Sakralbauten des ehemaligen Bezirksrabbinats Wertheim bestanden oder bestehen im heutigen Stadtgebiet von Lauda-Königshofen:

Name Ort Bild Koordinaten
Jüdischer Friedhof Unterbalbach Unterbalbach
BetOlamin LKN 36.jpg
49° 31′ 41″ N, 9° 45′ 10″ O
Synagoge Messelhausen
Lage ehemalige Synagoge Messelhausen.png
49° 34′ 28″ N, 9° 47′ 13″ O
Synagoge Königshofen
Lage ehemalige Synagoge Königshofen (Lauda-Königshofen).png
49° 32′ 47″ N, 9° 43′ 51″ O

Islam

Die Muslime besuchen die Mimar-Sinan-Moschee in Lauda.

Name Ort Bild Koordinaten
Mimar-Sinan-Moschee Lauda Lauda
Mimar-Sinan-Moschee Lauda.jpg
49° 33′ 52″ N, 9° 42′ 36″ O

Siehe auch

Weblinks

Commons: Sakralbauten in Lauda-Königshofen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Seelsorgeeinheit Lauda-Königshofen. In: kath-lauda-koenigshofen.de. Abgerufen am 22. November 2020.
  2. Kirchengemeinden. In: kirchenbez-wertheim.de. Abgerufen am 22. November 2020.
Was ist wikide.info Wiki ist die Hauptinformationsquelle im Internet. Es steht jedem Benutzer offen. Ein Wiki ist eine öffentliche und mehrsprachige Bibliothek.

Die Basis dieser Seite ist auf Wikipedia. Text verfügbar unter CC BY-SA 3.0 Unported License.

Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc., einer gemeinnützigen Organisation. wikide.info ist ein unabhängiges Unternehmen und nicht mit der Wikimedia Foundation verbunden.

E-mail: ivanovalik@yahoo.com
Datenschutzrichtlinie      Terms of Use      Wikipedia:Impressum