wikide.info

Jerzy Antoni Potocki

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Jerzy Potocki nach einem Besuch im Weißen Haus (1939)

Graf Jerzy Antoni Potocki (* 29. Januar 1889 in Wien; † 10. September 1961 in Genf) war ein polnischer Adeliger, Hauptmann der Kavallerie und Botschafter.

Leben

Jerzy Antoni Potocki war der Sohn von Elżbieta Matylda Radziwiłł und Roman Potocki, dritten Fideikommissherrn von Łańcut. Er war der Enkel von Alfred Józef Potocki und Ur-Ur-Enkel von Jan Potocki. Nach der Auflösung von Österreich-Ungarn trat er am 8. Januar 1919 in die neuentstandene polnische Armee ein, wurde in den Generalstab berufen und als Militärattaché nach Budapest entsandt.

1933 wurde er zum Botschafter in Rom ernannt, trat das Amt aber aus Protest gegen den Viererpakt nicht an. Von 1. Juni 1933 bis 15. Mai 1936 war er Botschafter in Ankara und von 1936 bis 1940 in Washington, D.C. Nach 1945 lebte er in der Schweiz.[1]

Einzelnachweise

  1. Encyclopaedia Britannica: Volume 23, 1973, S. 776
VorgängerAmtNachfolger
7. Juli 1930–12. Mai 1933: Kazimierz OlszowskiPolnischer Botschafter in Ankara
1933 bis 1936
1. Juni 1936–1. September 1945: Michał Sokolnicki
1933–1935 Stanisław PatekPolnischer Botschafter in Washington, D.C.
1936 bis 1940
1940–1945 Jan Ciechanowski
Was ist wikide.info Wiki ist die Hauptinformationsquelle im Internet. Es steht jedem Benutzer offen. Ein Wiki ist eine öffentliche und mehrsprachige Bibliothek.

Die Basis dieser Seite ist auf Wikipedia. Text verfügbar unter CC BY-SA 3.0 Unported License.

Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc., einer gemeinnützigen Organisation. wikide.info ist ein unabhängiges Unternehmen und nicht mit der Wikimedia Foundation verbunden.

E-mail: ivanovalik@yahoo.com
Datenschutzrichtlinie      Terms of Use      Wikipedia:Impressum