wikide.info

Außenpluralität

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Außenpluralität ist ein Begriff aus der Medienpolitik.

Das außenplurale Modell behauptet, dass durch die Vielfalt von Fernseh-Programmanbietern die nötige Ausgewogenheit hergestellt wird.

Das Modell der Außenpluralität wurde vom Bundesverfassungsgericht für zulässig erklärt. Beispielsweise gilt dieses Prinzip neben der medienpolitischen Bedeutung auch für die Presse in der Bundesrepublik Deutschland, da die inhaltliche Gestaltungsfreiheit und die Meinungsvielfalt des Angebots durch eine Vielzahl von Anbietern realisiert und gewährleistet wird.

Gegenteil

Literatur

  • Dieter Weirich: Das „Flimmernde Rathaus“. Neue Medientechnologien, Herausforderungen für die Kommunalpolitik. Kommunal-Verlag, Recklinghausen 1982, ISBN 3-87433-040-4, S. 17.
Was ist wikide.info Wiki ist die Hauptinformationsquelle im Internet. Es steht jedem Benutzer offen. Ein Wiki ist eine öffentliche und mehrsprachige Bibliothek.

Die Basis dieser Seite ist auf Wikipedia. Text verfügbar unter CC BY-SA 3.0 Unported License.

Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc., einer gemeinnützigen Organisation. wikide.info ist ein unabhängiges Unternehmen und nicht mit der Wikimedia Foundation verbunden.

E-mail: ivanovalik@yahoo.com
Datenschutzrichtlinie      Terms of Use      Wikipedia:Impressum